Arbeitnehmer

Personalüberlassung bedeutet für viele ein Wiedereinstieg in das Berufsleben oder die Möglichkeit, sich durch Arbeitseinsätze in unterschiedlichen, namhaften Firmen weiter zu qualifizieren.

Dabei ist die Zeitarbeit ein reguläres Beschäftigungsverhältnis, bei dem der Bewerber (Zeitarbeiter) seinen Arbeitsvertrag mit dem Personalvermittler (Zeitarbeitsunternehmen) abschließt. Zeitarbeitnehmer haben in Deutschland die gleichen Rechte und Pflichten wie alle anderen Arbeitnehmer auch.

Das Zeitarbeitsunternehmen führt die Beiträge zur Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung an die Sozialversicherungsträger ab, auch eine Unfallversicherung für alle arbeitsbezogenen Ereignisse ist Bestandteil der Verträge.

 

                                            

Berufseinsteiger

Sie haben eine Ausbildung aber noch keine Berufserfahrung. Sammeln Sie Berufserfahrung, lernen Sie verschiedene Branchen, Betriebe und Kollegen kennen und erweitern Sie ihre Kenntnisse und vertiefen Sie ihre Fähigkeiten.

Quereinsteiger

Sie arbeiten in einem gelernten Beruf und möchten gerne in ein anderes Betätigungsfeld wechseln. Es könnte für Sie ein Sprungbrett werden in Ihrem neuen Traumjob.

Wiedereinsteiger

Sie haben für längere Zeit ausgesetzt (z. B. Mutterschaft, Krankheit oder Arbeitslosigkeit) und möchten wieder ins Berufsleben einsteigen.

 

diplogo     igz gutezeitarbeit rahmen  

       

Zeitarbeit ist nichts Schlechtes!

 Zeitarbeit schafft Arbeitsplätze!